Wie in vielen Teilen von Österreich wurden auch in Gunskirchen Massentestungen im Veranstaltungszentrum abgehalten. Um diese Testungen reibungslos abhalten zu können wurden die Feuerwehren aus der Umgebung zur Hilfe gebeten. Auch die FF Fernreith stand zur Verfügung.  Teile der Wehren wurden zum Parkplatzdienst eingeteilt aber auch zum leiten des Besucherstromes.

Der Großteil ist negativ das ist positiv

Auch die Gunskirchner Bevölkerung hat sich die Bestätigung geholt dass sich hinter Ihrem Wohlbefinden keine versteckte Infektion lauert. Damit hat man auch eine Kontrolle der Dunkelziffern. Natürlich nutzten auch die Kameraden unserer Feuerwehr die Gunst der Stunde und ließen sich testen.

Alles halb so schlimm

Auch wenn es immer wieder zu Schauermärchen in den Sozialen Medien kommt, wird einen nicht die Hirnrinde durch das Nasenloch durchbohrt. Es kommt zu einem leicht unangenehmen Gefühl das auch die stärksten Männer unserer Wehr ein paar Tränen in die Augen druckte. Dies vergeht allerdings in wenigen Minuten wieder.

Kommentieren